Unsere Schmankerl-Getränkemärkte im Portrait

Hier an dieser Stelle möchten wir Ihnen unsere Schmankerl-Getränkemärkte vorstellen:


Schmankerl-Getränkemarkt Dorst, Bastheim

Ein gutes Vierteljahrhundert Schmankerl-Getränkemarkt in Bastheim

Im Jahre 1978 öffnete Andreas Christ aus Bastheim die Pforten für den Schmankerl-Getränkemarkt der Rother Bräu. Karl Dorst bot im August 1979 an, den Getränkemarkt eigenständig weiterzuführen. Die Nachfolge übernahm im April 1980, sein Sohn Dieter Dorst. Nach dem Ausbau des “Schmankerls” und Dank interessierter Kundschaft machte sich der Getränkemarkt einen Namen. Jeden Tag aufs Neue vertreiben er und seine engagierte Frau Marlene Dorst die Biere der Rother Bräu in Bastheim und Umgebung. Auch einige Vereine aus der Ortschaft holen regelmäßig ihre Getränke bei der Familie Dorst. Bis heute kann man auf die Stammkundschaft zählen. Der sehr übersichtlich eingerichtete Schmankerl-Getränkemarkt umfasst derzeit ca. 40qm Verkaufsfläche und bietet so genügend Platz für Rother Bräu Produkte und Öko Biere, große Markenbiere, Markenlimonaden, Mineralwässer u.v.m. Parkmöglichkeiten sind reichlich vorhanden.

Schmankerl-Getränkemarkt Dieter Dorst, Obergasse 2, 97654 Bastheim

Dorst_02


Dietmar Zink, Stetten

25 Jahre Schmankerl Dietmar Zink, Stetten

Als Dietmar Zink am 1. Juni 1979 in Stetten den Getränkemarkt “Schmankerl” eröffnete, hätte er sich wohl auch nicht träumen lassen, dass er einmal ein so schönes rundes Jubiläum feiern können würde. Aber die Geschäfte laufen, das Angebot stimmt und eine rege Kundschaft hält ihm die Treue. Trotz seiner “Hauptbeschäftigung” in der Rother Bräu läuft der Schmankerl-Getränkemarkt sehr gut. Das mag wohl auch an seiner Frau Gisela liegen, die sich um das reichhaltige Sortiment kümmert. Auf 35 qm werden hauptsächlich die Biere aus der Rother Bräu angeboten. Aber auch andere große Marken, Mineralwässer, Säfte und Limonaden sind zu haben. Wir gratulieren der Familie Zink zu diesem Jubiläum recht herzlich.

Schmankerl Dietmar Zink, Hintertor 16, 97647 Stetten


Schmankerl Köstler, Weisbach

60 Jahre Schmankerl in Weisbach

Im Jahre 1956 eröffnete Oskar Reder die Getränkeverkaufsstelle in der Dorfmitte von Weisbach. Sein Sohn Karl Reder integrierte sich schnell und übernahm den Getränkemarkt im Jahr 1978. Von Beginn an liefen die Geschäfte prächtig und vor allem auf die Stammkunden konnte man sich damals bis heute verlassen. 22 Jahre später übernimmt Heidi Köstler, die jüngste Tochter von Karl Reder, die Leitung. Neben ihrem Beruf als Postbeamtin und ihrem Ehrenamt als Dirigentin hat sie oftmals alle Hände voll zu tun, doch Zeit für die Kunden nimmt sie sich immer gern. Auch die ganze Familie steht gerne bereit um den Kunden, die im Angebot befindlichen Getränke, wie natürlich Biere der Rother Bräu, bekannte Markenbiere, verschiedene Limonaden, Fruchtsäfte und Mineralwasser zu verkaufen. Freundlichkeit und Service sind hier Ehrensache und auch der Dorftratsch kommt im Schmankerl der Köstler`s nicht zu kurz. Für die Weisbacher Vereine hat sich das Schmankerl unentbehrlich gemacht, denn? ob Musik, Feuerwehr, Sportverein im Schmankerl Köstler kauft jeder gern ein. Ein halbes Jahrhundert – ein Treffpunkt für jedermann, der sich gerne unterhält, guten Service schätzt und einen Vorliebe für die Bierspezialitäten der Rother Bräu hat.

Schmankerl-Köstler, Rhönbergstr. 32, 97656 Weisbach, Tel. 0 97 74 / 16 66, Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 16-18.00 Uhr, Sa. 8.30-14.00 Uhr

Kirchner